Finden Sie mit uns Ihre Traum-Immobilie
Unsere Tipps für Ihren Immobilienkauf

Die eigenen vier Wände - Der Weg zu Ihrer Wunschimmobilie

Die perfekte Immobilie, günstige Lage und der Kaufpreis muss stimmen: Wer ein Grundstück, eine Eigentumswohnung oder ein Haus kaufen will, hat viele Ansprüche. Zu Recht: Denn schließlich bedeutet die Entscheidung für die eigenen vier Wände die größte finanzielle Investition Ihres Lebens.
Der derzeitige Immobilienmarkt macht es Kaufinteressenten in dieser Hinsicht nicht leicht. Das Angebot ist klein, und die Preise sind hoch. 

Wer das perfekte Grundstück oder seine Traumimmobilie gefunden hat, sollte dennoch nichts überstürzen. Auf dem Weg zum Kauf liegen häufig Stolpersteine, wie versteckte Mängel, ungeplante Kosten und rechtliche Fallstricke.

Hier finden Sie Informationen zum Ablauf und wertvolle Tipps zu Ihrem Immobilienkauf. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei allen Schritten, von der Suche bis zum Vertragsabwicklung, zur Seite, beraten Sie individuell und helfen Ihnen, Ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen.

Roth-Immobilien | Stockbilder | Immobilienkauf | Adobestock 275603953

Tipps für Ihre Immobiliensuche
Wie Sie Ihre Traumimmobilie finden und worauf Sie achten sollten

Roth-Immobilien | Stockbilder | Immobilienkauf |Immobiliensuche | Adobe 2335669311_bearbeitet

Immobiliensuche richtig planen!

Bevor der Traum vom Eigenheim realisiert werden kann, muss die passende Immobilie gefunden werden. Und das ist so schwierig wie noch nie, denn Bauland ist aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsen sowie der hohen Nachfrage ein seltenes und wertvolles Gut. Und auch Bestandsimmobilien werden immer gefragter und sind schnell verkauft. Daher sollte schon die Suche gut vorbereitet sein, damit Sie, sollte die perfekte Immobilie in Sicht sein, schnell agieren können und die Chancen zum Kauferfolg steigen.

Wir geben wertvolle Tipps, wie Sie die Suche am effektivsten planen.

Finanzierung

Zuallererst ein ehrlicher Kassensturz: Lässt die finanzielle Situation es zu, Eigentum zu erwerben? Wenn ja, wie hoch darf die Investition höchstens sein? Um Gewissheit zu erhalten, empfiehlt sich ein kostenfreies Beratungsgespräch bei einem unabhängigem Immobilien- und Baufinanzdienstleister. Im Gegensatz zu Ihrer Hausbank, kann dieser Bankenübergreifend verschiedenen Kreditmöglichkeiten prüfen und das für Sie perfekte Angebot heraussuchen. Mit dem Finanzierungspass in der Hand, können Sie nun die gezielte Suche starten und haben zudem bessere Chancen beim Kauf Ihrer Wunsch-Immobilie.

Makler beauftragen

Die Wahrheit ist - Nur ein kleiner Teil aller Immobilienangebote wird im Internet oder der Presse veröffentlicht. Das erschwert die private Suche ohne professionelle Unterstützung immens.
Suchen Sie sich einen Makler Ihres Vertrauens und erteilen Sie ihm einen Suchauftrag. Als VIP Kunde erhalten Sie so alle passenden Immobilienangebote noch vor Veröffentlichung. Nutzen Sie diese Chance auf Exklusivität und vielfältige Angebote!
Zudem verfügt ein Makler über alle notwendigen Branchenkenntnisse und steht Ihnen von der Suche bis hin zur Unterzeichnung des Notarvertrags beratend zur Seite.

Bedarf definieren
Erstellen Sie sich einen Kriterienkatalog – aber bleiben Sie kompromissbereit!

Das ideale Grundstück in perfekter Lage, auf dem zudem Ihr individuelles Traumhaus gebaut werden darf ist schwer zu finden und kann zudem viele Monate dauern. Gleiches gilt für das bestehende Haus oder die Eigentumswohnung. Die richtige Größe, in der richtigen Lage, mit der perfekten Ausstattung ist schwer zu finden. Eine detaillierte Aufstellung Ihres Bedarfs und Ihrer Wünsche kann Ihnen und Ihrem Makler bei der Suche helfen und viel Zeit ersparen.

Roth-Immobilien | Stockbilder | Immobilienkauf |Besichtigung mit Makler |Adobe 2756033911

Vor dem Immobilienankauf

Sie haben eine Immobilie gefunden, welches Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht?
Dann sind Sie Ihrem Traum vom Eigenheim schon einen großen Schritt nähergekommen. Was nun folgt:

Besichtigung vereinbaren
Die Besichtigung ist ein äußerst wichtiger Schritt auf dem Weg zum Eigenheim.

Ein Exposé und Bilder einer Immobilie können die Größe und deren Zustand nur schwer wiedergeben. Hier haben Sie die Möglichkeit sich einen tatsächlichen Eindruck zu verschaffen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit und besichtigen Sie am besten bei Tageslicht. Machen Sie sich im Vorfeld eine Checkliste und klären Sie vor Ort alle offenen Fragen mit dem Makler. Eine Kamera kann helfen, später auftauchende Fragen anhand von Bildern zu klären.

Reservieren Sie Ihre Wunschimmobilie

Haben Sie sich für die Immobilie entschieden? Dann sollten Sie diese schnell reservieren, bevor ein anderer Interessent Ihnen Ihre Traum-Immobilie vor der Nase wegschnappt. Hierzu schließen Sie mit Ihrem Makler eine Reservierungsvereinbarung. Diese garantiert, dass der Makler während eines festgelegten Zeitraums die Immobilie keinem anderen Interessenten anbietet. Hierfür ist eine Reservierungsgebühr fällig, die beim späteren Kauf mit der Maklerprovision verrechnet wird.

 

Achtung

Es gibt einige besondere Stolpersteine beim Grundstückskauf, die auf den ersten Blick auf das Grundstück nicht erkennbar sind und Sie im Nachhinein viel Zeit und vor allem Geld kosten können.

icon_roth-immobilien_tipp.png

BEBAUUNG BEACHTEN

Die Vorstellungen vom Traumhaus können sehr unterschiedlich sein, doch nicht jede davon lässt sich überall verwirklichen.
Bebauungspläne werden von den jeweiligen Gemeinden erstellt und setzen den individuellen Wünschen der Bauherren oft Grenzen. Sie geben Auskunft darüber, wie hoch neue Gebäude sein dürfen, welche Grundflächen sie haben dürfen und in welchen Umfang Freiflächen berücksichtigt werden müssen. Manche gehen sogar so weit, dass Dachform und -farbe oder die Fassadengestaltung vorgeschrieben werden.

Haben Sie Ihr Traumhaus bereits gefunden, sollten Sie vor dem Kauf unbedingt die Bebaubarkeit des Grundstücks klären. Auskunft hierüber erhalten Sie, in der Regel kostenfrei, beim zuständigen Bauamt oder bei der Gemeinde.

ALT- UND BAULASTEN

Alte Zuleitungen, Chemikalien oder gifte Stoffe. All das sind Altlasten, die sich unbemerkt im Boden ihres Traum-Grundstücks verstecken können. Und dann kann der Traum schnell zum Albtraum werden. Denn für eine erneute Nutzbarkeit müssen diese Flächen saniert und die Altlasten sachgerecht entsorgen werden. Die Kosten hierfür können je nach Aufwand immens werden.
Baulasten sind Verpflichtungen außerhalb des Grundbuches, die auf einem Grundstück „lasten“, wie z.B. Wegerecht zugunsten des Nachbars oder die Verpflichtung, eine bestimmte Abstandsfläche zum Nachbargrundstück freizuhalten. 
Baulasten können die Nutzbarkeit Ihres Grundstückes einschränken und somit wertmindernd sein.

Auskunft erhalten Sie gegen vergleichbar geringe Kosten beim Amt für Altlastenkataster bzw. Amt für Baulasten.

BERÄUMUNG

Stehen auf dem Wunschgrundstück noch eine Alte Laube, ein Schuppen oder diverse Bäume, müssen dieses vor Baubeginn beräumt werden. Den Abriss können Sie selbst übernehmen oder von einem Fachmann vornehmen lassen. Vorteil beim Fachmann: Der Abtransport von Bauschutt und dessen Entsorgung sind inklusive.
Anders ist es bei Bäumen. Eine Fällung ist genehmigungspflichtig und muss bei der Naturschutzbehörde beantragt werden. Steht mitten auf dem Grundstück ein artengeschützter Baum, muss für diesen im besten Fall Ersatzpflanzung vorgenommen werden und im schlechtesten Fall, darf der Baum überhaupt nicht gefällt werden. Wer Bäume, die unter die geltende Baumschutzverordnung fallen, ohne Genehmigung fällen lässt, muss mit satten Geldbußen -bis zu 50.000 Euro- rechnen. Baumfällungen sollten ausschließlich vom Fachmann durchgeführt werden.

Roth-Immobilien | Stockbilder | Immobilienkauf | Glückliches Paar | Adobestock 2756035021

Der Immobilienkauf

Es ist soweit – Sie haben den Zuschlag für Ihr Traumimmobilie erhalten und planen bereits die nächsten Schritte für die Verwirklichung Ihres Eigenheims? Herzlichen Glückwunsch! Damit Ihr Traum allerdings nicht in letzter Sekunde zum Albtraum wird, sollten auch die letzten Schritte des Immobilienerwerbs gut geplant und vorbereitet sein.

(Neben)Kosten

Der Immobilienpreis ist meist klar definiert und kalkuliert. Darüber hinaus entstehen Nebenkosten, die oft vergessen werden und die Gesamtkalkulation ins Wanken bringen können.
Rechnen Sie daher immer fixe Nebenkosten in Höhe von 10 - 15% des Kaufpreises mit ein. Hierin enthalten sind Kosten für den Notar und den Grundbucheintrag (~1,5%), Grunderwerbsteuer (6% in Berlin, 6,5% in Brandenburg) sowie die, in der Regel fällig werdende Maklerprovision (7,14%).
Je nach Beschaffenheit der Immobilie müssen zudem variable Kosten einkalkuliert werden. Bei Grundstücken z.B. Teilungs- und Vermessungskosten, Beräumungs- oder Abrisskosten, Bodengutachten, Baumfällung und Ersatzpflanzung; bei Bestandsimmobilie fallen in der Regel Renovierungs- oder sogar Sanierungskosten an. Sollten diese Kosten unbekannt sein, planen Sie hierfür einen Puffer in Ihrer Kalkulation ein.

Kaufvertrag

Ist der Kaufentschluss gefallen, müssen nun noch die neuen Eigentumsverhältnisse geklärt werden.
Hierfür muss ein Notar einen Kaufvertrag zwischen den Parteien aufsetzen und beurkunden. Zudem veranlasst er die Änderung des Grundbucheintrags beim Grundbuchamt oder Amtsgericht und holt die Verzichtserklärung der Stadt/Gemeinde und ggf. weiterer Parteien zu deren Vorkaufsrecht und weitere Belastungen ein. Erst dann ist der Kauf rechtkräftig vollziehbar.
Bitte beachten Sie: Ohne Änderung des Grundbucheintrag, kein Eigentumsübergang! Und nur ein Notar ist zu den oben genannten Schritten berechtigt. Nehmen Sie auf jeden Fall Abstand von einem Kauf, sollte Ihnen ein einfacher Kaufvertrag zwischen zwei Privatpersonen angeboten werden.

Übergabe

In der Regel findet die Übergabe der Immobilie nach dem Zahlungseingang statt. Aber auch eine frühere oder spätere Übergabe kann aus verschiedenen Gründen möglich sein. Der Termin sollte im Kaufvertrag festgehalten werden.
Zum Übergabetermin wird die Immobilie noch einmal gemeinsam gesichtet und alle nötigen Schlüssel übergeben. Lassen Sie sich spätestens hier alle alten Unterlagen zum Grundstück (Lagepläne, Leitungspläne, Bestandspläne etc.) oder der Bestandsimmobilie (Energieausweis, Baupläne, Grundrisse etc.) vom ehemaligen Eigentümer aushändigen.
Tipp: Halten Sie den Ist-Zustand mittels Fotodokumentation fest und führen Sie ein Protokoll, welches von beiden Parteien unterschrieben wird.

FAQ's
Antworten auf häufige Fragen

1. Wir suchen eine Immobilien, in welchen Bereichen sind Sie tätig?
Wir kaufen und verkaufen Grundstücke und Immobilien in Berlin, Brandenburg sowie Hamburg sowie Hamburger Umland.

2. Besteht beim Kauf eines Grundstücks eine Bauträgerbindung?
In der Regel gilt es bei allen angebotenen Grundstücken die Bauträgerbindung zu Roth-Massivhaus. Ausnahmen werden gesondert als solche ausgewiesen.

3. Muss man dann eine Grunderwerbsteuer auch auf das Grundstück und das Haus zahlen?
Bei Bauträgerbindung mit der Bau- GmbH Roth und Vermittlung durch die Immobilien- GmbH Roth muss aufgrund des wirtschaftlichen Zusammenhangs immer eine Grunderwerbssteuer sowohl für das Grundstück, als auch das Haus gezahlt werden.

4. Was darf auf dem Grundstück gebaut werden?
Welcher Haustyp auf einem Grundstück erbaut werden darf, hängt von vielen Faktoren ab. Z.B. Größe des Grundstücks, dem B-Plan und der Umgebungsbebauung. Welche Auflagen für ein bestimmtes Grundstück vorliegen, finden Sie im entsprechenden Exposé. Selbstverständlich steht Ihnen bei Fragen Ihr persönlicher Ansprechpartner jederzeit gerne zur Verfügung.

5. Ist der Kaufpreis verhandelbar?
Nein, der Kaufpreis ist nicht verhandelbar. Bei sehr großer Nachfrage eines Grundstücks oder einer Immobilie kann es zu einem Bieterverfahren kommen. Heißt, der Höchstbietende erhält den Zuschlag.

6. Muss eine Maklerprovision gezahlt werden?
Das hängt von der Art der Immobilie und dem Verkäufer ab. Bei uns gilt:
a) Auf Grundstücke, die direkt von der Immobilien- GmbH Roth verkauft werden, muss keine Provision gezahlt werden.
b) Auf Grundstücke, die durch uns vermittelt werden muss die volle Provision bezahlt werden.
c) Bei Eigentumswohnungen und Häuser muss eine Provision gezahlt werden. Diese ist allerdings vom Käufer und Verkäufer (jeweils 50%) zu tragen.

Roth-Immobilien | Luftaufnahme Beispiele Grundstücke, Flächenplanung und -markierungen, 100

Suchauftrag

Unser VIP-Service
Kostenloser Suchauftrag: Wir finden Ihre Wunschimmobilie!

Ist Ihr passendes Objekt unter unseren aktuellen Angeboten nicht dabei? Vielleicht aber schon morgen!
Werden Sie doch VIP-Kunde, teilen Sie uns die Anforderungen an Ihre Wunsch-Immobilie mit und wir übernehmen die Suche für Sie. Anhand Ihrer Kriterien suchen wir für Sie genau die Immobilie, die zu Ihnen passt - und informieren Sie exklusiv, bevor wir die Immobilie veröffentlichen.
 

    Mehr Informationen

    Ihre Vorteile

    • Kein lästiges Suchen – wir suchen für Sie
    • Sie erhalten neue Immobilienangebote sofort und exklusiv
    • Unsere Objektvorschläge kommen bequem per E-Mail
    • Individuelle Beratung und geführter Besichtigungstermin
    • Ihr hinterlegter Suchwunsch ist kostenlos
    • Sie können Ihren Suchauftrag jederzeit löschen

    Die eigenen vier Wände - Alternative zum Neubau
    Warum der Kauf einer Bestandsimmobilie eine lohnenswerte Alternative ist.

    Der Wunsch nach den eigenen 4 Wänden nimmt stetig zu. Immer mehr Menschen sehen in Haus und Garten den Raum für Selbstverwirklichung, Freiheit und Sicherheit.
    Was viele nicht ahnen – Beim Neubau vergehen von der ersten Idee bis zum Einzug in der Regel 2-3 Jahre. Es muss ein Grundstück gefunden und die Finanzierung geklärt werden, der richtige Bauträger gefunden und das Haus geplant werden, der Bauantrag gestellt und auf die Genehmigung gewartet werden und erst dann kann mit dem Bau des Hauses begonnen werden.

    Es lohnt sich daher ernsthaft über den Kauf einer Bestandsimmobilie nachzudenken.
    Unter Bestandsimmobilien versteht man vollständig entwickelte Immobilien, bei denen alle Bautätigkeiten abgeschlossen sind und die bereits genutzt bzw. bewohnt werden.
    Folgende drei Punkte sprechen absolut dafür, den Kauf eines Altbaus zumindest in Betracht zu ziehen.

    Einer der zeitaufwendigsten und nervenaufreibendsten Faktoren beim Thema Neubau entfällt – die Grundstückssuche. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das Haus erbaut wurde, als noch mehr Wohnraum zur Verfügung stand. Das bedeutet, dass das zugehörige Grundstück größer ist als ein aktuell erhältliches – zumindest in Ballungsräumen.

    Ein zweiter großer Vorteil ist, dass Bestandsimmobilien in der Regel sofort nach dem Kauf bezugsfertig sind. Wenn man aktuelle Planungs- und Bauzeiten eines Neubaus betrachtet, bedeutet das mindestens zwei Jahre mehr Wohnglück in den eigenen vier Wänden.

    Weiterhin positiv fällt oftmals auch der Kaufpreis bei einer Bestandsimmobilie ins Gewicht: Dieser liegt häufig unter dem eines Neubaus, muss allerdings mit Blick auf zukünftig anstehende Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen relativiert werden. 

    Bauen oder Kaufen? Individualität oder Charme? Selbstverwirklichung oder sofortiger Einzug? Die Bedürfnisse sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Die Immobilien- GmbH Roth rät beide Alternativen in Betracht zu ziehen und informiert gerne über aktuelle Angebote.

    Finanz- GmbH Roth | Hintergrund Geschäftsführer 01

    Immobilienfinanzierung mit Roth-Finanz
    Wir sind für Sie da. Unabhängig, individuell und kostenfrei!

    Finden Sie mit Roth-Finanz die Immobilien- und Baufinanzierung, die zu Ihnen passt! Wir begleiten Sie auf dem Weg zur eigenen Immobilie – wir beraten Sie ehrlich, kompetent, unabhängig und kostenfrei. Gemeinsam finden wir eine Finanzierung, die zu Ihnen passt sowie Ihre individuelle Situation und Ihre Wünsche berücksichtigt.

    Finanz- GmbH Roth | Logo (Werbematerial, Button Zinssicherung)

    Wir entwickeln mit Ihnen die optimale Lösung für:

    • Neubau- und Bestandsimmobilien
    • Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäuser
    • Kapitalanlagen
    • Kapitalbeschaffung für Eigentümer

    Sie sind interessiert an einer individuellen Beratung für Ihre Traum-Finanzierung?
    Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf – Wir beraten Sie gern.

    Mehr Informationen finden Sie unter www.roth-finanz.de